Radikal, Fanatisch, Deutsch

www.tagesspiegel.de 2013-3-16 14:9:48

Es ist die Forderung, die gebetsmühlenartig immer wieder auftaucht, sobald irgendwo islamistische Terrorverdächtige gefasst werden – zuletzt am vergangenen Mittwoch –  „Ausweisung von radikalen Islamisten gefordert“.

Weshalb die Forderung wenig sinnhaft, und noch dazu praktisch gar nicht möglich ist, erklärt mein Kollege Frank Jansen vom Tagesspiegel in einem Meinungs-Stück „Salafisten – radikale Inländer“.

Ein großer Teil der hierzulande lebenden und agierenden islamischen Fundamentalisten sind deutsche Staatsbürger. Ihre Abschiebung ist nicht möglich. Statt darauf zu pochen, sich der Radikalen durch Ausweisung zu entledigen, wäre eine ernsthafte Debatte zur Bekämpfung der Ursachen von Radikalisierung wesentlich wichtiger.

Lesen Sie hier Frank Jansens Stück

„Salafisten – Radikale Inländer“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s