Schlagwort-Archive: Usman Odil

Emir der IBU stirbt bei US-Drohnenangriff

von Florian Flade

Usman Adil – IBU Anführer getötet im April

Im August 2009 verlor die „Islamische Bewegung Usbekistans“ (IBU), die wohl aggressivste Terrorgruppe im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet, ihren langjährigen Anführer Tahir Yuldashev durch einen US-Drohnenangriff. Monatelang schwieg IBU zum Tod des Gruppen-Mitbegründers, dann erklärten die Islamisten ihn offiziell zum „Märtyrer“

Knapp drei Jahre später ereilt Yuldashevs Nachfolger das gleiche Schicksal. Der IBU-Emir Usman Adil ist nach Angaben der Terrorgruppe im April von den Raketen einer amerikanischen Drohne getötet worden. Vermutlich starb Adil am 29.April nahe Miranshah in Nord-Waziristan als ein Drohnenangriff auf ein leerstehendes Schulgebäude stattfand in dem sich Dschihadisten unterschiedlicher Gruppen getroffen hatten. Den Anwohnern zufolge starben bei dem Luftangriff insgesamt vier Personen, darunter Usbeken und Tadschiken.

Adil trat in mehreren Propagandavideos der IBU als Prediger auf. Er galt als enger Vertrauter von Tahir Yuldashev und pflegte Beziehungen zu pakistanischen Taliban-Führern wie Hakimullah Mehsud. Sein Nachfolger wurde bereits ernanntn: Usman Ghazi.

New IMU Video about „Martyr Zubayr at-Turki“

by Florian Flade

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Even as drone strike are hitting Waziristan almost on a weekly basis, it seems like the media departments of various terrorist organizations in the region are still working. For example „Jundullah Studio“, the propaganda outlet of the „Islamic Movement of Uzbekistan“ (IMU).

Recently the group´s media wing has released a new video titled „The Martyr Zubayr at-Turki“ about a Turkish Jihadi militant who fought in the ranks of IMU.

The video is – as most of the latest ones by the IMU – of pretty good quality. It tells the story of „Zubayr at-Turki“ who migrated to Waziristan in 2008 and since then fought in numerous battles with the Pakistani military. He was killed recently and left behind his son „Abdullah“ who is also seen in the new video. The footage features several Jihadi militants including IMU´s emir Usman Odil, German Jihadi Yassin C. aka „Abu Ibrahim“ and some Turkish fighters.